Helen Jordan
 
                       
             
Chansonprogramm "Mit Herz und Seele"
   
 

"Mit Herz und Seele" - Ein zartbitterer Chansonabend
Evergreens und unvergessene Melodien. Ein Wiederhören der großen Erfolge von Alexandra, Hildegard Knef, Zarah Leander, Lale Anderson, Pola Negri … Das Geheimnis des Glücks ist eben ein guter Chanson.

Regie: Karin Gillich
Moderationen/Texte: Gillich & Jordan

   
  Das Ensemble
  DAS ENSEMBLE:
  Rainer Schwander an Hackbrett, Saxophon und Querflöte. der Tübinger Jazzpianist und Arrangeur Sören Balendat am Piano, Akkordeonzauberer Peter Horcher, Stefan Seegel am Schlagwerk, Multiblasintrumentalist Udo Schwendler, Tieftonvirtuose André Schulz am Bass.
   
   
  PRESSETEXT 1
   
  Helen Jordan "Mit Herz und Seele"

Mit Ihrem Soloprogramm "Mit Herz und Seele" präsentiert Frankens Vorzeige-Chanteuse Helen Jordan eindrucksvoll Künstlerinnen, die ein Jahrhundert musikalisch mitgeprägt haben. Ob Zarah Leander, Hildegard Knef oder Alexandra - Jordan schafft es, die Sehnsucht in den alten Melodien vom Staub der Zeit zu befreien und ihnen neues Leben einzuhauchen. Charmant, elegant, liebevoll, sowie hin und wieder melancholisch vermittelt Jordan ihr Repertoire ohne jemals ihre eigene Identität zu verlieren. Die Chansonette und Musikkabarettistin (Die 5 Sextolen, The Frauleins, Gaby Gold) mit der beeindruckenden Altstimme überzeugt in einem Chansonprogramm zwischen Herz und Seele, frei von platten Kopierversuchen.
Laut Presseurteil trifft Jordan den "Originalton Alexandras aus den 60er Jahren", andere schwärmen von ihrem "Zarah-Leander-verdächtigen Alt, dessen sonore Erotik selbst einen James Dean zum Dahinschmelzen gebracht hätte".
Überzeugend auch das hochkarätig besetzte Ensemble: Der Tübinger Jazzpianist Sören Balendat, der außerdem für den Großteil der Arrangements verantwortlich ist, Multi-Blasintrumentalist Udo Schwendler, Akkordeonzauberer Peter Horcher, der kongeniale Rainer Schwander an Hackbrett, Saxophon und irischer Harfe, der Tieftonvirtuose André Schulz am Baß, sowie Percussionist und Schlagzeuger Stefan Seegel. Regie führte Jugendkulturpreisträgerin Karin Gillich.
(Jana Bach)
   
   
  PRESSETEXT 2
   
 

Lieder aus dem Bauch - Helen Jordans Chansonabend "Mit Herz und Seele"

Die Sängerin Helen Jordan hatte schon immer ein Faible für die leichte, wenn auch nicht die platte Muse. In Formationen wie den "Fünf Sextolen" pflegte sie ein intellektuelles, reflektiertes Schlager-Ideal, zelebrierte Nostalgie ohne Kitschgefahr, Eingängigkeit mit Ironiegarantie - denn das Kabarett, die bühnenwirksame Satire gehörten zu Helen Jordans Programmen stets dazu.
Aus der Zusammenarbeit mit dem verstorbenen Pianisten, Komponisten und Arrangeur Peter "Haui" Hauenstein wuchs auch Helen Jordans Liebe zu einem Kanon von Evergreens aus gut 70 Jahren deutscher Schlagergeschichte, von Zarah Leander bis Alexandra, von Pola Negri bis Lale Andersen - Lieder, denen etwas Zeitloses anhaftet und die generationsübergreifend für das sprichwörtliche "Kribbeln im Bauch" sorgen. "Mit Herz und Seele" wurde von der jungen Regisseurin Karin Gillich in bühnenwirksame Form gebracht. Begleitet wird Helen Jordan von dem Pianisten Sören Balendat, der auch für viele Arrangements verantwortlich zeichnet, außerdem sind André Schulz (Bass), Stefan Seegel (Schlagzeug), Peter Horcher (Akkordeon), Udo Schwendler (Arrangements, diverse Blasinstrumente) und Rainer Schwander (Hackbrett, Harfe und Saxofon) dabei.
"Mit Herz und Seele" singt Helen Jordan Lieder aus dem Bauch und für das Emotionszentrum, die niemanden kalt lassen.
( Hans v. Draminski)

   
 
   
DAS PROGRAMM DER FLYER
Helen Jordan Programm Helen Jordan Flyer
helenjordan_programm.pdf (0.2 MB) helenjordan_flyer.pdf (0.4 MB)
Home Impressum